Benutzerbewertung: 0 / 5

Bewerten:
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

coverNachdem in verschiedenen Nachbarorten der Gemeinde Wardenburg Chroniken erschienen waren, kam man auch in Achternholt auf die Idee eine Dorfchronik zu erstellen. Der allererste Anstoß dazu kam von Elke Siefken etwa Mitte 2012.

Daraufhin trafen sich mehrere Achternholter im Achternholter Krug um das nähere Vorgehen zu besprechen. Schließlich erklärte sich Claus Oltmann, dazu bereit, die erforderlichen Daten, Beschreibungen und Geschichten zu sammeln und aufzuschreiben. 

Da er Rentner ist und genügend Zeit hat, begann er dann im Herbst 2012 mit den ersten Besuchen in den Achternholter Haushaltungen, um möglichst viele Daten aus der Vergangenheit und auch aus der Gegenwart zu erfahren. 

Die Namen der Bewohner und die Reihenfolge der Häuser übernahm er aus dem Adressbuch der Gemeinde Wardenburg. So kam Claus dann in alle Achternholter Häuser und auch viele Besuche im Oldenburger Staatsarchiv folgten, um das Material für die Chronik zu sammeln.
Ein besonderer Dank geht an alle Achternholter, die ihn bereitwillig mit vielen Informationen und auch Bildern unterstützten.
Auch möchte er sich bei Heinz Büschelmann aus Littel und Ernst Heinje aus Charlottendorf-West für die vielen Tipps und Anregungen ganz herzlich bedanken. 
Claus stellt auch ein Teil seiner gesammelten Information hier auf der Internetseite zur Verfügung.

Wer dieses interessante Buch kaufen möchte, kann sich gerne telefonisch bei Claus Oltmann melden. Die Nummer lautet: 04407 / 8183

Autoreninformation
Markus Köpke
Autor: Markus KöpkeWebsite: http://www.complize.com
Webmaster
Über mich
Hin und wieder erstelle ich auch diverse Artikel für diese Seite. Als Webmaster kümmere ich mich normalerweise um Alles, was zum Internetauftritt dazugehört.
weitere Artikel des Autors