Benutzerbewertung: 0 / 5

Bewerten:
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

 Ebenfalls eine alte Form des Suchspiels ist die Schnitzeljagd. In einem ausgesuchten größeren Gebiet wird ein Gegenstand oder eine Schachtel mit Süßigkeiten versteckt. Dann wird der Weg zu dem Gesuchten mit Pfeilen aus Kreide oder anderen Hinweisen gelegt.

Auch ein geknickter Zweig oder Steinhäufchen können Hinweise sein. Die restlichen Spieler gehen nun auf Suche und suchen das Abgelegte.

Dort bekommen die Kinder dann ihre Belohnung.

Autoreninformation
Elke Siefken
Autor: Elke SiefkenWebsite: https://mein.nwzonline.de/wardenburg
Chefredakteurin
Über mich
Ich habe schon immer gerne geschrieben. Am Anfang als Mitglied für die Volkstanzgruppe Achternholt, später dann als Redaktionsmitglied vom Gemeindespiegel Wardenburg und als freie Mitarbeiterin der Nordwest-Zeitung. Heute arbeite ich im NWZ-online Nachbarn Team und berichte über unser Dorf. Erste Internet-Erfahrungen konnte ich bereits in den frühen 2000er Jahren erleben. Zusammen mit dem von mir geschätzten Benno Sturm und seiner Webseite www.achternholt.de hoben wir die Achternholter Küchengeheimnisse aus der Taufe.
weitere Artikel des Autors