Jeden Tag fahren viele Menschen auf unserer Böseler Straße, der Kreisstrasse 149, zur Arbeit, Schule oder zu sonstigen Terminen.

So manch einer denkt: "Wie sieht es jetzt wohl hinter der Alpenrosenhecke am ehemaligen Spielplatz aus?" 

1979 wurde das Grundstück zu einem großenSpielplatz umgestaltet. Die Rhododendren von damals als Einfriedung sind inzwischen fast 40 Jahre alt und gedeihen weiter sehr üppig. 

 

Neulich bin ich einmal auf die andere Straßenseite gewechselt und habe ein Foto von dem Grundstück gemacht. Jetzt wachsen hier inzwischen schon Birken und andere kleine Bäumchen. 

Im nächsten Jahr feiert der ehemalige Spielplatz seinen 40. Geburtstag. Mal sehen, wie weit die Natur sich dann ihren Weg geschlagen hat.Mareike Garten 007

Mareike Garten 025

Autoreninformation
Elke Siefken
Autor: Elke SiefkenWebsite: https://mein.nwzonline.de/wardenburg
Chefredakteurin
Über mich
Ich habe schon immer gerne geschrieben. Am Anfang als Mitglied für die Volkstanzgruppe Achternholt, später dann als Redaktionsmitglied vom Gemeindespiegel Wardenburg und als freie Mitarbeiterin der Nordwest-Zeitung. Heute arbeite ich im NWZ-online Nachbarn Team und berichte über unser Dorf. Erste Internet-Erfahrungen konnte ich bereits in den frühen 2000er Jahren erleben. Zusammen mit dem von mir geschätzten Benno Sturm und seiner Webseite www.achternholt.de hoben wir die Achternholter Küchengeheimnisse aus der Taufe.
weitere Artikel des Autors